Der EU-Plan beinhaltet direkt und indirekt viele Vorteile für alle europäischen Bürger, unter anderem in anderen Regionen der Welt. Es kommt unzähligen Städten, Landkreisen, gemeinnützigen Gruppen, Tausenden von Wissenschaftlern und unzähligen Lernenden zugute.
Alle EU-Bürger können eine Finanzierung beantragen. Abhängig von den Details Ihres Geschäftsvorhabens können Sie möglicherweise einen der zahlreichen Finanzierungskurse der EU in Anspruch nehmen. Auch Programme wie die Aufbau- und Resilienzfazilität oder der Fonds für einen gerechten Übergang, die auf der Auswahl der Mitgliedstaaten beruhen würden, bieten finanzielle Alternativen. Sie sollten auch die Antragsregeln überprüfen, um festzustellen, ob Sie qualifiziert sind, bevor Sie einen Finanzierungsantrag stellen.
Jede Förderinitiative und jeder Antrag legen bestimmte Kriterien fest. Ist Ihr Forschungsstipendium geeignet und annehmbar, beginnt das Begutachtungsverfahren mit der Begutachtung Ihres Antrags durch neutrale Experten, die ihn mit den Fördervoraussetzungen und der Förderung abgleichen. Die typischsten Empfängermerkmale, die nach EU-Geldern suchen, sind unten aufgeführt.

Landwirte

Als Erzeuger oder Landbewirtschafter haben Sie sicherlich Anspruch auf Barbeihilfen im Rahmen des Handelsabkommens. Sie sollten bestimmte Kriterien in den Bereichen Verbraucher-, Tier- und Pflanzenschutz, Ökologie und Tierschutz erfüllen, um für eine Finanzierung in Frage zu kommen. Die Finanzierung erfolgt über die zuständigen nationalen Behörden in Ihrem Land.
Führungskräfte, Start-ups, Kleinstunternehmen, mittlere und kleine Unternehmen sowie größere Organisationen können EU-Mittel erhalten, unabhängig von ihrer Größe oder Branche.

EU suchen
Die EU unterstützt jährlich weit mehr als 200.000 Unternehmen. Wenn Sie ein kleines Unternehmen oder relevante Institutionen (Unternehmensvereinbarungen, Lieferanten von Unternehmensunterstützung, Fachleute usw.) leiten, die Initiativen verwalten, die das gemeinsame Interesse fördern, oder wenn Benutzer beginnen, zur Umsetzung einer EU-Politik oder eines Programms beizutragen, können Sie dies tun berechtigt sein, einen Antrag zu stellen oder an einem Beschaffungsverfahren teilzunehmen. Ausschreibungen für Projekte wie ITER, Copernicus oder Galileo könnten für den Erwerb von Unternehmen im öffentlichen Beschaffungswesen großer Fertigungsunternehmen von Bedeutung sein.

Wirtschaftskrise

Der Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF) bietet Unterstützung für diejenigen, die ihren Arbeitsplatz aufgrund schwerwiegender struktureller Veränderungen in internationalen Handelstrends (Internationalisierung) verlieren, z weltweite Kreditkrise.
Der EGF kann Initiativen kofinanzieren, die Innovationen und neue Geschäftsvorhaben unterstützen, sowie Programme, die Einzelpersonen bei der Stellensuche unterstützen, einschließlich Berufsberatung, Ausbildung, Qualifizierung und Umschulung. Öffentliche Sicherheitsvorkehrungen wie Renten- und Sozialleistungen werden nicht aus dem EGF kofinanziert.
Die Bewerbung beim EGF steht nur EU-Staaten offen. Um sicherzustellen, dass entlassene Mitarbeiter EGF-Hilfe erhalten, sollten sich Einzelpersonen, repräsentative Organisationen oder Unternehmen, die von Entlassungen betroffen sind, an die EGF-Kontaktperson wenden.