Fakten, die Sie über Asylsuchende wissen müssen
Asylsuchende

Häufig werden die Begriffe Migrant und Flüchtling wahllos in Sprache und Presse verwendet. Sie sind jedoch nicht ganz gleich. Es gibt keine Einigung unter Forschern über einen Migranten auf globaler Ebene. Nach Angaben des Britischen Roten Kreuzes ist ein Migrant jemand, der in dieses andere Land umgezogen ist, typischerweise für Arbeit, Schule oder um mit […]

Read more
3 Hauptherausforderungen, denen sich Asylsuchende und Flüchtlinge stellen müssen
Asylsuchende

Ein Flüchtling ist jeder, der sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt. Dies kann auch gelten, wenn eine Person keine Staatsangehörigkeit besitzt oder der frühere gewöhnliche Aufenthalt einer Person unbekannt ist. Flüchtlinge sind Personen, die aufgrund von Unterdrückung oder einer echten Androhung von Strafverfolgung aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihres Glaubens, ihres Geschlechts, ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht oder ihrer politischen Einstellung nicht in ihre Heimat zurückkehren können oder können.
Asylbewerber hingegen sind diejenigen, die aus ihrem Heimatland fliehen, sich einem anderen Land anschließen und dort einen Asylantrag stellen. Wenn diese Menschen aus ihren Heimatländern migrieren, stehen sie vor einer Reihe von Herausforderungen, um zu überleben. Hier sind einige der grundlegenden Probleme, die sie überwinden müssen:

1. Ihre Kinder richtig erziehen

Typischerweise verlassen Eltern ihre Heimat auf der Suche nach besseren Perspektiven für sich und ihre Kinder. Wenn es um die Schule geht, sind Eltern häufig frustriert, wenn sie beobachten, wie ihre Kinder Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren, und mehrere Eltern erleben Belästigung und Vorurteile aufgrund ethnischer Unterschiede.
Kinder werden häufig nach ihrem Alter und nicht nach ihrer Begabung eingestuft, und diejenigen, die kein Englisch verstehen, finden es äußerst schwierig, oben zu bleiben. Erschwerend kommt hinzu, dass Eltern möglicherweise nicht über das Wissen oder die Sprachkenntnisse verfügen, um ihre Kinder zu unterstützen, und möglicherweise nicht mit Lehrern interagieren können, um das Problem zu lösen. Auf der anderen Seite werden die Kinder, wenn sie die Sprache schnell lernen, sie zu ihrem Vorteil ausnutzen, was zu Konflikten innerhalb der Familie führt.

kostengünstige Unterkunft

2. Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche

Eine sichere und kostengünstige Unterkunft ist teuer und für Flüchtlinge noch schwieriger zu bekommen, weil ihnen die Staatsangehörigkeit und die erforderlichen Unterlagen fehlen. Flüchtlinge und Immigranten werden Opfer von Vermietererpressung. Infolgedessen müssten die Flüchtlinge eine hohe Gebühr zahlen, um sie evakuieren zu lassen.
Darüber hinaus könnte der Vermieter versuchen, weitere Gebühren zu erheben oder versuchen, sie zu vertreiben. Die meisten Flüchtlinge können kein Englisch sprechen. Sie sind mit den nationalen Vorschriften des Landes unerfahren, was es ihnen schwer macht, einen besseren Preis auszuhandeln und die Details der Situation zu verstehen.

3. Reisen im und um das Land

Reiseprobleme sowie Sprachunterschiede wirken sich auf praktisch jeden Aspekt des täglichen Lebens von Flüchtlingen und Einwanderern aus. Aus vielen Gründen ist es außerordentlich schwierig, einen Führerschein zu bekommen, ob verifiziert oder nicht. Für diejenigen, die nicht auf Englisch kommunizieren, wird eine Person zum Übersetzen benötigt, die schwer zu finden ist.
Der Fahrer muss auch die Sprache fließend beherrschen, um sicherzustellen, dass der Flüchtling die schriftliche Prüfung besteht. Da viele Flüchtlinge und Einwanderer das öffentliche Verkehrssystem nutzen, kann dies für einige sehr traumatisch sein. Dies liegt daran, dass sie den Straßen und grundlegenden Fahrnormen des Landes unbekannt sind.

Read more
Was sind die gemeinsamen Auswirkungen der Einwanderung?
Einwanderung

Einwanderung ist definiert als der Überseestrom von Personen in ein Zielland, in dem sie nicht ortsansässig sind oder nicht über die Staatsangehörigkeit verfügen, um sich als legale oder dauerhafte Einwohner niederzulassen. Die Zuwanderung vom Land in die Städte hat in den letzten Jahren auf der Suche nach einem besseren Leben und Möglichkeiten in der Zukunft stark zugenommen. Dieses verbesserte Leben ist jedoch mit Kosten verbunden. Diese Ergebnisse können sowohl vorteilhaft als auch schlecht sein. Daher werden wir in diesem Artikel einige der positiven und negativen Aspekte der Einwanderung kennenlernen.

Positive Effekte

Einwanderung könnte als negative Aktivität betrachtet werden; Es hat jedoch auch einige positive Auswirkungen. Diese Effekte sind wie folgt:

Einwanderung

Es kommt der Nation zugute und bietet bessere Chancen

Wenn Flüchtlinge in ein anderes Land einwandern, kommt dies dem Aufnahmeland zugute. Dies liegt daran, dass die Arbeitslosigkeit abnimmt, da mehr Flüchtlinge in verschiedenen Branchen oder Berufen beschäftigt werden. Dies führt schließlich dazu, dass Menschen bessere Karrieremöglichkeiten erhalten, wo sie mehr Geld verdienen und besser für sich und ihre Familien sorgen können.

Ermöglicht Menschen ein qualitativ hochwertiges Leben

Menschen wandern in der Regel für einen besseren Lebensstil und eine höhere Lebensqualität in ein anderes Land aus. Und Migration war schon immer erfolgreich darin, Migranten das Beste zu bieten. Obwohl Menschen Übergangsprobleme haben können, können Migranten, wenn sie sich angemessen anpassen können, ihre Lebensqualität mit einem besseren Lebensstil und mehr Möglichkeiten schnell verbessern.

Lernen Sie mehr Vielfalt kennen

Wenn ein Migrant in ein anderes Land zieht, trägt er seine eigene Kultur mit sich. In ähnlicher Weise verbessert es das soziale Leben der Menschen, indem es sie über andere Kulturen, Traditionen und Sprachen unterrichtet, was die Brüderlichkeit unter den Menschen fördert. Sie haben die Möglichkeit, eine Vielzahl von Menschen kennenzulernen und an verschiedenen Bräuchen teilzunehmen, was ihr Verständnis und ihre Begegnung mit den verschiedenen Kulturen in nur einem Land verbessert.

Negative Auswirkungen

Nach der Betrachtung der positiven Aspekte der Einwanderung ist es notwendig, die negativen Aspekte zu berücksichtigen, um ein tieferes Verständnis der Aktion zu erlangen. Im Folgenden sind einige der negativen Folgen aufgeführt:

Zunahme der Bevölkerung

Menschen, die von ihrem Heimatland in das Gastland ziehen, erhöhen dessen Bevölkerung. Eine große Bevölkerung belastet die natürlichen Vorräte, Einrichtungen und Annehmlichkeiten übermäßig. Infolgedessen werden sowohl Migranten als auch Einheimische der Grundbedürfnisse beraubt und müssen um ihr Überleben kämpfen. Wenn eine Person außerdem vom Land in eine städtische Region zieht, wird es für sie schwieriger zu überleben. Dies liegt an dem Mangel an natürlicher Umgebung und sauberer Luft in Ballungsräumen. Migration verändert die Bevölkerung eines Ortes, wodurch die Verteilung ungleichmäßig wird.

Migration

Arbeitsunfähig

Obwohl Migranten harte Arbeiter sein können, sind sie für die meisten Berufe nicht nur aufgrund mangelnder Bildung, mangelnder Vertrautheit mit den nationalen Gesetzen und der Tatsache, dass sie keine Bildung haben, für die meisten Berufe unqualifiziert. Armut hindert Menschen daran, einen geregelten und gesünderen Lebensstil zu führen. Darüber hinaus haben Kinder, die in Not aufwachsen, nicht die notwendige Nahrung, Schulbildung oder Gesundheitsversorgung.

Read more
Hier ist, was Sie über Asylsuchende und Flüchtlinge wissen müssen
Asylsuchende

Die Begriffe „Flüchtling“ und „Asylbewerber“ werden aufgrund der Ungewissheit über ihre Unterschiede häufig missbraucht oder sogar falsch verwendet. Als Asylbewerber wird eine Person bezeichnet, die um internationalen Schutz nachsucht, deren Antrag auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft jedoch noch nicht einmal bearbeitet wurde. Ein Flüchtling hingegen, jemand, der gemäß der Konvention von 1951 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge als solcher formell akzeptiert wurde: der sich aus Angst vor Diskriminierung aufgrund seiner ethnischen Herkunft außerhalb des Landes seiner ethnischen Herkunft aufhalten würde, religiöse Lehre, nationale Herkunft, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder politische Überzeugung; oder der keinen ethnischen Hintergrund hat und sich infolge solcher Vorkommnisse in der Region seines ehemaligen ständigen Wohnsitzes aufhält und die Sicherheitsbestimmungen dieser Nation nicht erfüllt.

Ist es illegal, Asylbewerber zu sein?

Im Wesentlichen sind “illegale Einwanderer” diejenigen, die ein Land erreichen, ohne die Zulassungsverfahren ohne gültiges Visum einzuhalten. Dennoch haben wir alle die Möglichkeit, gemäß Artikel 14 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 Asyl zu beantragen, und die Flüchtlingskonvention von 1951 verbietet Nationen, jeden zu bestrafen, der sich „illegal“ anschließt, nachdem er ein Land verlassen hat, in dem er lebt oder in Freiheit ist Achtung.
Für bestimmte Flüchtlinge kann die Registrierung für einen Pass und/oder ein Ausreisevisum sowie die Kontaktaufnahme mit einer Botschaft für ein Visum einfach zu riskant sein. Diese Taten können ihr Leben sowie die Lebensqualität von Personen gefährden. Unter diesen Umständen könnte erwartet werden, dass Flüchtlinge mit gefälschten Dokumenten migrieren, traditionelle Einwanderungsrouten umgehen oder ohne Papiere auftauchen.

Die Verwirrung um den rechtlichen Status

Diejenigen, die mit dem Boot einreisen, tun dies ohne gültiges Visum und andere ordnungsgemäße Genehmigungen, was zu Problemen hinsichtlich ihrer rechtlichen Stellung führt. Im Gegensatz dazu tun die meisten, wenn auch nicht alle, diejenigen, die mit dem Flugzeug kommen und anschließend Asyl beantragen, dies oft mit einem legitimen Visum. In dem Moment, in dem nicht genehmigte Bootsankünfte in den Begründungen für den Versuch einer nicht autorisierten Einreise nach Australien gestoppt werden. Wenn ein Beamter der Verwaltung entscheidet, dass der Asylbewerber Behauptungen aufstellt, die Schutzpflichten auslösen könnten.

Asylsuchenden

Die meisten Asylsuchenden kommen mit dem Boot an

Bis dahin reisten die meisten Schutzsuchenden mit einem legalen Visum per Flugzeug in ein Land und stellten dann einen Asylantrag, während sie sich in der Nachbarschaft aufhielten. n der Vergangenheit kam nur ein winziger Prozentsatz der Asylsuchenden mit dem Boot; Die Ergebnisse waren unterschiedlich, aber es ist wahrscheinlich, dass zwischen 96 und 99 Prozent dies mit dem Flugzeug taten.

Read more